Anwendungsgebiete für Medizinische Hypnose und Hypnotherapie

Anwendung für Hypnotherapie und Medizinische Hypnose findet sich in vielen Bereichen der Medizin, Psychotherapie und Zahnmedizin. Hypnotische Verfahren werden heute erfolgreich als eigenständige Therapiemethoden oder unterstützend in anderen Behandlungen eingesetzt.

Durch Aktivierung der eigenen Stärken, ungenutzter Fähigkeiten und angeborener Selbstheilungskräfte bauen Sie das nötige Fundament für den angestrebten Heilungserfolg auf.

Hypnotherapie nutzt uraltes Erfahrungswissen, was durch aktuelle Forschung bestätigt ist. Gedanken, Gefühle und Vorstellungen haben direkten Einfluss auf unseren Körper. Äußere Erfahrungen und innere Bilder beeinflussen unsere Gehirnstruktur. Der Körper lernt vom Gehirn und das Gehirn vom Körper im gegenseitigen Wechselspiel.

Hypnotherapie  und Medizinische Hypnose sind wissenschaftlich fundierte Verfahren zur Krankenbehandlung und psychischen Unterstützung. Sie sind weder Placebo noch mit simplen Entspannungstechniken vergleichbar. Hypnotherapie und Medizinische Hypnose hat nichts mit Esoterik zu tun, sondern ist seit 2006 endlich auch in Deutschland als Therapieform anerkannt.

Anwendungsgebiete für Medizinische Hypnose und Hypnotherapie sind beispielsweise:

  • Akute und chronische Schmerzen
  • Operationsvorbereitung bei Angst vor Narkose und/oder Operation
  • Operationsvorbereitung zur verbesserten Wundheilung
  • Ängste allgemein/ Flugangst/ Prüfungsangst/ Höhenangst/ Platzangst …
  • Migräne und andere Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Bluthochdruck
  • Allergien
  • Tinnitus und Ohrgeräusche
  • Essentieller Tremor
  • Erbrechen und Übelkeit durch Chemotherapie
  • Chronische entzündliche Magen-Darmerkrankungen
  • Übergewicht
  • Trauer(-schmerz)
  • Palliativmedizin

Fühlen Sie sich angesprochen? oder haben Fragen zu weiteren Anwendungsmöglichkeiten?

Dann können Sie hier Kontakt aufnehmen.